Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Nach unten

Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Admin am Mo Mai 07, 2018 1:31 pm

Wie gewünscht hier ein Thread zu Abkürzungen für BEHINDERUNGSSPEZIFISCHE Begriffe

Ich fang mal an:

EDS: Ehlers Danlos Syndrom
ICP: Infantile Cerebralparese
SBA: Schwerbehindertenausweis
PG: Pflegegrad
PS: Pflegestufe
QS: Querschnitt
MS: Multiple Sklerose
MG: Myasthenia Gravis
SMA: Spinale Muskelatrophie
AU: Arbeitsunfähig(keit/-sbescheinigung)

so, jetzt ihr Smile 
Bitte die Form beibehalten, der Übersicht halber.

Liebe Grüße
avatar
Admin
Admin

Alter : 22
Ort : Deutschland

http://reha.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von erjotes am Di Mai 08, 2018 3:32 am

Eros: Elektro-Rollstuhl
Rolla: Rollator
BB: mein alter, umgebauter blauer VW-Bus 'BussyBlue' lol!
AP: Anal Praeter, Stomaausgang am Körper/künstlicher Darmausgang
HWI: Harnweginfekt
ISK: intermitierendes Selbst-Kathetern
SH: Sanitätshaus, auch Sanihaus genannt
Rolli-Doc: Orthopädie-Mechaniker
avatar
erjotes

Alter : 66
Ort : Kreis Sigmaringen

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Norbert H. am Di Mai 08, 2018 7:33 am

Hallo

hier noch ein paar Abkürzungen

SGB = Sozialgesetzbuch
UAG = Unterarmgehstütze/hilfe
LWS = Lendenwirbelsyndrom

LG Norbert
avatar
Norbert H.

Alter : 60
Ort : Essen NRW

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Fünzelchen am Di Mai 08, 2018 11:42 am

Danke Norbert, UAG ,die Abkürzung habe ich noch nicht gewusst.

Gruß Geli

Fünzelchen

Alter : 72

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von wirkola am Di Mai 08, 2018 1:49 pm

Hallo !

Und noch eine Abkürzung : LAG - Lebensabschnittsgefährte / Lebensabschnittsgefährtin
avatar
wirkola

Alter : 55
Ort : Westthüringen Am Fuße des großen Inselsbergs

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Fünzelchen am Di Mai 08, 2018 3:52 pm

super. danke

Fünzelchen

Alter : 72

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Ellen72 am Di Mai 08, 2018 10:07 pm

@Norbert H. schrieb:LWS = Lendenwirbelsyndrom
Das ist nicht richtig.

Laut Suchmaschine gibt es ein LWS-Syndrom = Lendenwirbelsäulen-Syndrom.

LWS = Lendenwirbelsäule
HWS = Halswirbelsäule
BWS = Brustwirbelsäule

LG Ellen
avatar
Ellen72

Alter : 45
Ort : Rudolstadt

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Norbert H. am Fr Mai 11, 2018 7:46 am

Hallo Ellen

Die Abkürzung LWS wird von vielen Ärzten parallel für Lendenwirbelsäule und oder Lendenwirbelsäulen Syndrom genutzt.

LG Norbert
avatar
Norbert H.

Alter : 60
Ort : Essen NRW

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Norbert H. am So Mai 13, 2018 8:49 am

Hallo

hier och ein paar Abkürzungen

DRV = Deutsche Rentenversicherung

GKV = Gesetzliche Krankenversicherung

PKV = Private Krankenversicherung

LG Norbert
avatar
Norbert H.

Alter : 60
Ort : Essen NRW

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Ellen72 am Di Mai 15, 2018 6:53 am

Hier einige Erklärungen und Abkürzungen zum Thema SD.

Die Hypophyse schüttet u. a. das TSH aus. Dieses ist das Steuerhormon der SD. Diese produziert die Hormone T4 und T3. Die Produktionsmenge ist abhängig vom TSH.
T3 und T4 sind die Gesamthormone. T3 ist das aktive Hormon und T4 das Speicherhormon. Ein Großteil davon liegt in gebundener Form vor, nur ein sehr kleiner Teil ist frei verfügbar und kann genutzt werden.

SD = Schilddrüse = Thyreoidea
TSH = Thyreoidea-stimulierendes Hormon
FT3 = freies T3
FT4 = freies T4

LG Ellen
avatar
Ellen72

Alter : 45
Ort : Rudolstadt

Nach oben Nach unten

Re: Abkürzungen bzgl. Behinderungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten